040 - 72 111 21

Schwerpunkte

Darauf haben wir uns spezialisiert:

Zahnbehandlungsangst

Der unangenehme Besuch beim Zahnarzt. Kommt Ihnen das Thema bekannt vor? Dieses Thema ist das, worüber Sie im Freundeskreis vor einem anstehenden Termin beim Zahnarzt häufig reden?


Tatsächlich verbindet ein Großteil der Menschen Angst oder Unwohlsein mit dem Zahnarztbesuch. Sie sind also nicht allein. Die Angst ist meist das Konstrukt aus einer oder mehrerer schlechter Erfahrungen (meist aus der Kindheit), negativen Erzählungen aus dem Freundeskreis und der eigenen Fantasie. Tatsächlich machen sich die meisten Angstpatienten schon Tage zuvor intensive, belastende Gedanken über den anstehenden Zahnarztbesuch, sodass sie teilweise kaum Schlaf finden (wenn sie sich überhaupt überwinden können, einen Termin zu vereinbaren oder wahrzunehmen). Also auch da sind Sie nicht allein.


Das Problem: Die meisten Angstpatienten befinden sich in einem Teufelskreis. Aus Angst vor der Zahnbehandlung gehen sie jahrelang nicht hin. Zahnschmerzen werden so lange wie möglich mit Schmerztabletten, die rein symptomatisch wirken, unterdrückt. Die Ursache wird damit allerdings nicht behoben.


Die Folge: Die Behandlung beim Zahnarzt beschränkt sich dann meist nicht auf einen einzelnen Zahn. Durch das lange Unterdrücken des Zahnschmerzes durch Schmerztabletten, kann seine Ursache (meist eine Entzündung in Folge einer Karies oder einer Parodontitis) ungehindert weiteren Schaden anrichten, der dann nur noch sehr zeitintensiv zu behandeln ist. Die dann folgende Behandlung erzeugt dann eventuell eine neue negative Erfahrung. Diese bestätigt Sie in Ihrer vorherigen Angst und hält Sie dann wiederum jahrelang vom nächsten Zahnarztbesuch ab.


Die Lösung: Kein Zahnarzt schafft es, allein dieses Problem zu lösen. Sie müssen den ersten Schritt machen, den Mut aufbringen, einen Termin zu vereinbaren und zu diesem zu erscheinen. Erst dann kann ich Sie „abholen“. Heutzutage sind Zahnärzte psychologisch besser geschult und auch die Behandlung ist sanfter und in fast allen Fällen absolut schmerzfrei. Es ist nicht notwendig beim ersten Termin direkt mit der Behandlung zu beginnen. Manchmal ist es sogar besser, wenn wir gemeinsam über die vorhandenen Ängste, Sorgen und Wünsche reden und erst in einem zweiten Termin in den Mund schauen. Das richtet sich ganz nach Ihnen. Die Zeit nehme ich mir für Sie. Ihre Sorge vor einem schmerzhaften Einstich einer Spritze oder unangenehmen Gerüchen bei uns kann ich Ihnen an dieser Stelle schon mal nehmen. Vor jeder Betäubung wird auf die zu behandelnde Stelle ein kleines, in Betäubungsmittel getränktes Wattekügelchen gelegt, sodass später kein Einstich zu spüren ist. Zudem legen wir großen Wert darauf, dass es bei uns nicht nach „Zahnarzt“ riecht. Außerdem arbeiten wir gerade daran, dass Sie bei uns keine störenden, unangenehmen Bohrgeräusche mehr hören.

Zahnästhetik

Um bestmögliche ästhetische Ergebnisse bei Zahnversorgungen zu gewährleisten, haben wir die Möglichkeit hochästhetische Vollkeramikkronen, -inlays und -veneers (Keramikverblendschalen) in unserem praxiseigenen Labor anzufertigen. Durch die persönliche Farbabnahme durch den Zahntechniker können wir ein bestmögliches ästhetisches Ergebnis erzielen, sodass die vollkeramischen Versorgungen in den meisten Fällen ununterscheidbar vom natürlichen Zahn sind. Aber wir fertigen auch den "Goldstandard" in Form vollverblendeter Metallkronen und -Brücken an. Wichtig ist, dass ihr individueller Zahnersatz bzw. Ihre Einlagefüllung auf Ihre Situation und ihr Schönheitsideal abgestimmt ist.

Narkose / Dämmerschlaf

In einigen Fällen der Behandlungsangst kann es sinnvoll sein oder auch der Wunsch des Patienten, seine größere Behandlung ambulant in Narkose / Dämmerschlaf durchführen zu lassen.
Unsere erfahrene Anästhesistin Cornelia Rind, die seit 15 Jahren ausschließlich zahnärztliche Narkosen durchführt, verwendet moderne Techniken der Analgosedierung. Schmerz wird ausgeschaltet (Analgesie) und Sie werden, "beruhigt" (Sedierung), d.h. Sie schlafen ein. Bitte haben Sie Verständnis, dass dieses moderne, schonende Verfahren nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird. Über die individuellen Kosten für diese Behandlungsform informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Weitere Information zum Thema des bei uns verwendeten Verfahren entnehmen Sie bitte www.simply-sleep.de.

Wurzelkanalbehandlung-Endodontie

Ist das Zahnmark (Pulpa) eines Zahns durch eine Karies und Bakterien infiziert oder schon entzündet, muss wahrscheinlich eine Wurzelkanalbehandlung am betreffenden Zahn durchgeführt werden. Mit heutigen endodontischen Methoden, hat man die Möglichkeit, einen Zahn Jahrzehnte und sogar lebenslang zu erhalten. Bei der Wurzelkanalbehandlung wird das infizierte Zahnmark aus den Wurzelkanälen entfernt und nach der Desinfektion mit einem Naturkautschuk (Gummi) abgefüllt. Mit neuesten wissenschaftlich erprobten Materialien und Methoden erzielen wir die besten Ergebnisse. Leider übernehmen nur private und einige Zusatzversicherungen diese Methoden, sodass in schwierigen Fällen, die von der Krankenkasse nur bedingt oder gar nicht übernommen werden, ein Eigenanteil auf Sie zukommen kann. Direkt nach der Wurzelkanalbehandlung garantiert fürs Erste eine dichte Füllung den bakteriendichten Verschluss. Wurzelkanalbehandelte Zähne müssen in den meisten Fällen aufgrund des einhergehenden, großen Substanzverlusts überkront werden, um einen langfristigen und bakteriendichten Erhalt zu gewährleisten.

Professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe

Regelmäßige, professionelle Zahnreinigungen vermindern das Risiko des Zahnverlusts und einer Karies. Sie ist nicht nur eine Wellness-Maßnahme oder hygienische Maßnahme zur Entfernung von Zahnstein und Belägen, sondern auch eine ästhetische Behandlung zur Entfernung der Verfärbungen. Die Häufigkeit, in der eine professionelle Zahnreinigung stattfinden sollte, wird individuell von unseren Prophylaxehelferinnen für Sie bestimmt. Sie trägt zu Ihrer allgemeinen Gesundheit und zu Ihrem Wohlbefinden bei. Auch die gründlichste häusliche Zahnpflege kann nicht immer verhindern, dass sich im Laufe der Zeit hartnäckige Zahnbeläge (Plaque) bilden. Diese Plaque ist die Lebensgrundlage von Bakterien und Keimen, die dem Zahn und Zahnfleisch schaden können. Für den dauerhaften Erhalt Ihrer Zähne ist es wichtig, mindestens 2x jährlich eine Prophylaxebehandlung in Anspruch zu nehmen. Die professionelle Zahnreinigung ist als Ergänzungsmaßnahme zu Ihrer täglichen häuslichen Pflege zu verstehen.


Wir bieten für sie individuell an:

  • Diagnose und Beratung
  • Entfernung aller harten und weichen Beläge
  • Entfernung der Verfärbungen
  • Erfolgskontrolle der häuslichen Zahnpflege
  • Individuelle Mundhygieneberatung
  • Ausmessung der Zahnfleischtaschen
  • Reinigung Ihres Zahnersatzes im Praxislabor
  • Fluoridierung
Implantologie

Verliert man im Laufe des Lebens durch eine Karies, eine Parodontitis, einen Unfall oder eine Entzündung einen Zahn, ist das oft ein sehr einschneidendes Ereignis, denn Sie büßen Kaukomfort und Ästhetik und damit Lebensqualität ein. Bei einer konventionellen Brückenversorgung würden nun die Nachbarzähne beschliffen, um so die Funktion und Ästhetik wiederherzustellen. Eine elegante und komfortable Alternative in solch einem Fall wäre ein Zahnimplantat. Dieses ist im übertragenen Sinn eine „künstliche Zahnwurzel“ und wird schmerzfrei in den Knochen eingebracht. Darauf wird dann Zahnersatz in Form einer Krone befestigt, der die Lebensqualität, die Sie durch den Zahnverlust erlitten haben, wiederherstellt, ohne die eventuell gesunden Nachbarzähne zu beschleifen. Da wir so überzeugt von unseren Implantaten sind, geben wir auf die von uns gesetzten Implantate eine Fünf-Jahres-Garantie, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, falls dem Implantat etwas passiert.


Zusätzliche Information: Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen nur einen gewissen Teil der Kosten einer Implantatversorgung, ein Eigenanteil ist in den meisten Fällen unvermeidbar.


Gerne können Sie einen unverbindlichen Termin zur Kostenbesprechung und Therapieplanung vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Zahnersatz

Falls Ihnen ein oder mehrere Zähne verloren gehen oder ein Zahndefekt so groß ist, dass eine Füllung unmöglich ist, muss wahrscheinlich ein Zahnersatz in Form einer Krone, Brücke oder einer Prothese angefertigt werden. Ihr Zahnersatz kann komplett in unserem praxiseigenen, zahntechnischen Labor angefertigt werden. Auf diese Weise gewährleisten wir eine hochwertige Arbeit durch den konstruktiven Austausch zwischen Patient, Zahnarzt und Zahntechniker. Als Patient haben Sie sogar die Möglichkeit Vorstellungen und Wünsche bezüglich der Ästhetik kostenfrei mit unseren zahntechnischen Mitarbeitern zu besprechen und durchführen zu lassen. So ist es z. B. möglich, die Farbe und Form Ihres Zahnersatzes individuell auf Ihre Situation gestalten zu lassen. Diese Zeit nehmen wir uns für Sie. Außerdem können wir durch das praxiseigene Labor Korrekturen auf schnellstem Weg durchführen lassen ohne einen weiteren Termin zu einem späteren Zeitpunkt vergeben zu müssen.


Uns ist sehr daran gelegen, dass Sie ganz genau über den anzufertigenden Zahnersatz Bescheid wissen. Denn nur wenn Sie wissen, warum Ihr persönlicher Zahnersatz anzufertigen ist, werden Sie vollends mit unserer Arbeit zufrieden sein.

quoteSchöne und gesunde Zähne bedeuten Lebensqualität.quote